Tag-Archiv für » Sieger «

Gelbes Trikot Milram

Freitag, 16. Mai 2003 | Autor:

Auf diesem Trikot haben außergewöhnlich viele Prominente ihr Autogramm hinterlassen.
Das Team MILRAM startete im Jahre 2006 bei der Friedensfahrt. 1999, 2000, 2001 und  2002 war MILRAM Sponsor des Gelben Trikots. Die Autogramme auf diesem Trikot sind von Rudolf Scharping, Dieter Thurau, Bernd Drogan, Jens Voigt, Andreas Petermann, jens Fiedler, Fredy Martke, Täve Schur, Thomas Barth, Jörg Grunzig, Dieter Gonschorek, Rolf Töpfer, Günter Hoffmann, Lars Wackernagel, Martin Müller, Steffen Wesemann, Wolfgang Wesemann, Falk Boden, Axel Peschel, Bert Dietz, Klaus Ampler, Siegfried Wustrow, Rainer Marks, Gerhard Lauke, Dieter Grabe, Michael Schiffner, Mario Kummer, Detlef Zabel, Erik Zabel, Martin Goetze, Rudi Kirchhoff und Immo Rittmeyer.

Thema: Trikots | Beitrag kommentieren

Trikot Jens Voigt CSC

Freitag, 6. Juli 2001 | Autor:

Jens Voigt, geboren 1971 in Grevesmühlen, nahm 1994, 1996 und 1997 an der Friedensfahrt teil und gewann 1994 die Fahrt. Neben zahlreichen nationalen und internationalen Erfolgen war er Sieger der 16. Etappe der Tour de France 2001. Seit 1997 fuhr er als Profi bei GIANT-ZVVZ (Australien) und 1998 bei GAN (Frankreich).

Das Gelbe Trikot mit der Aufschrift CSC, bleib sauber-live clean trägt sein Autogramm und stammt aus seiner Zeit als Profi bei CSC.

Thema: Trikots | Beitrag kommentieren

Plakat Jan Ullrich Campagnolo

Montag, 14. Juli 1997 | Autor:

Dieses Plakat ist eine Hommage der Firma Campagnolo an den Tour de France-Sieger von 1997, Jan Ullrich.

Thema: Gedrucktes | Beitrag kommentieren

Siegerschleife Wesemann

Dienstag, 27. Mai 1997 | Autor:

Die blau/weiße Siegerschleife mit dem Friedensfahrtlogo erkämpfte Steffen Wesemann auf der 2. Etappe der Jubiläumsfriedensfahrt 1997, die über 173 km von Wernigerode nach Freyburg führte. Die 50. Friedensfahrt führte von Potsdam nach Brno und wurde als großes sportliches Ereignis gefeiert. Zahlreiche Prominente des Radsports wie Gustav-Adolf Schur, Bernhard Eckstein, Axel Peschel, Olaf Ludwig, Bernd Drogan, Uwe Raab, Falk Boden, Thomas Barth, Pavel Dolezel, Ryszard Szurkowski, Jan Vesely und viele andere begleiteten die Jubiläumstour. Zum Start in Potsdam kamen 80 000 Zuschauer zum Eröffnungsrennen. 30 000 säumten die legendäre “Steile Wand von Meerane”. In Brno gab sich der fünffache Tour de France – Sieger Eddy Merckx die Ehre.

Gesamteinzelsieger der 50. Course de la Paix wurde Steffen Wesemann, der im Team Deutsche Telekom fuhr. Er gewann auch das Gepunktete Trikot des besten Bergfahrers. Steffen Wesemann gewann die Friedensfahrt insgesamt fünfmal, das ist der absolute Rekord.

Thema: Auszeichnungen, Highlights | Beitrag kommentieren

Siegerschleife Wolfgang Wesemann

Samstag, 22. Juni 1974 | Autor:

1974 erkämpfte Wolfgang Wesemann diese Schleife für seinen Sieg bei der Scottisch Milk Race.
Wolfgang Wesemann, geboren 1949 in Elbeu bei Wolmirstedt, war Jugend-DDR-Meister im Querfeldein 1967 und dreifacher Deutscher Jugendmeister der DDR. Bei der Friedensfahrt startete er 1971, 1972 und 1973. Unter anderem war er Sieger der DDR-Rundfahrt 1971 und DDR-Straßenmeister 1972.

Thema: Auszeichnungen | Beitrag kommentieren

Geschenk-Porträts (Gonschorek)

Samstag, 20. Mai 1972 | Autor:

Dieses wertvolle Präsent mit den Fotos der Friedensfahrt-Gesamteinzelsieger von 1948 bis 1971 stiftete Willi Stoph, Vorsitzender des Ministerrates der DDR,  im Jahre 1972 der besten Mannschaft der Friedensfahrt auf dem Gebiet der DDR. In diesem wunderschönen Geschenkkarton findet man Fotos von Prosinek, Zoric, Vesely, Emborg, Olsen, Steel, Pedersen, Dalgaard, Schur, Krolak, Christow, Damen, Hagen, Melichow, Saidchushin, Ampler, Smolik, Lebedew, Gyot, Maes, Peschel, Danguillaume und Szurkowski. Die Mannschaft der DDR erhielt dieses Präsent als beste Mannschaft auf dem Gebiet der DDR.

Thema: Ehrengeschenke, Highlights | Beitrag kommentieren

Geschenk-Porträts (Schiffner)

Donnerstag, 4. Mai 1972 | Autor:

Dieses wertvolle Präsent mit den Fotos der Friedensfahrt-Gesamteinzelsieger von 1948 bis 1971 stiftete Willi Stoph, Vorsitzender des Ministerrates der DDR,  im Jahre 1972 der besten Mannschaft der Friedensfahrt auf dem Gebiet der DDR.  In diesem wunderschönen Geschenkkarton findet man Fotos von Prosinek, Zoric, Vesely, Emborg, Olsen, Steel, Pedersen, Dalgaard, Schur, Krolak, Christow, Damen, Hagen, Melichow, Saidchushin, Ampler, Smolik, Lebedew, Gyot, Maes, Peschel, Danguillaume und Szurkowski. Die Mannschaft der DDR erhielt dieses Präsent als beste Mannschaft auf dem Gebiet der DDR.

Thema: Ehrengeschenke, Highlights | Beitrag kommentieren

Broschüre “Klaus Ampler”

Donnerstag, 21. März 1963 | Autor:

Die kleine Broschüre stellt den Friedensfahrtsieger von 1963 vor. Klaus Ullrich berichtet über die Kindheit, die ersten Erfolge im Radsport und schließlich über den Friedensfahrtsieg 1963. Klaus Ampler war erst 23 Jahre alt, als das Büchlein erschien.

Thema: Gedrucktes | Beitrag kommentieren

Gelbes Trikot Täve 1955

Montag, 23. Mai 1955 | Autor:

Der Gesamteinzelsieger der Friedensfahrt 1955, Gustav-Adolf (Täve) Schur, trug dieses Trikot.  Es wurde aus Wolle gefertigt und ist so klein, dass es ganz offensichtlich zu heiß gewaschen worden ist. Auch hat der Zahn der Zeit einige Löcher hineingenagt. Täves Friedensfahrtsieg 1955 war für alle DDR-Bürger ein großes Ereignis. Als erster Deutscher trug er das Gelbe Trikot und gab es bis Warschau nicht mehr ab.

Thema: Highlights, Trikots | Beitrag kommentieren