Archiv für die Kategorie » Ehrengeschenke «

Karikatur Willi Moese

Dienstag, 13. März 2007 | Autor:

Diese gerahmte, verglaste Karikatur von Willy Moese ist ein Geschenk an Gustav-Adolf Schur. Fans der Friedensfahrt im Lichtenberger Kulturverein besuchten unser Friedensfahrtmuseum. Wir konnten deren besonderen Wunsch, Täve hier zu treffen, erfüllen. Als Dankeschön überreichten sie ihrem Idol diese witzige Zeichnung. Dieser machte sich gar nicht erst die Mühe, das Geschenk mit nach Hause zu nehmen, sondern stiftete es gleich dem Museum.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Ehrenpreis Delitzsch 2006

Samstag, 5. August 2006 | Autor:

Die ehemalige DDR-Radsportlerin Irene Dorn stiftete diesen Ehrenpreis des “Historischen Radrennenes Peter & Paulfest Delitzsch 2006″.
Ein goldfarbener Radsportler steht auf einem marmornen Sockel.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Bodenvase, 75. Geburtstag Täve

Donnerstag, 23. Februar 2006 | Autor:

Diese imposante Bodenvase ist ein Geschenk Heinz Dietrichs an Gustav-Adolf Schur zu dessen 75. Geburtstag am 23. Februar 2006. Offensichtlich sieht “Täve” das Prachtstück lieber im Museum, als zu Hause in Heyrothsberge im Wohnzimmer.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Honecker-Uhr

Donnerstag, 26. Mai 1983 | Autor:

Diese Uhr, aus Holz und Messing gearbeitet, ist ein Ehrenpreis der 36. Friedensfahrt 1983. Zur  36. Friedensfahrt 1983 stiftete der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die Uhr als Ehrenpreis für den besten Einzelfahrer auf dem Gebiet der DDR. Laut Statistik war dies Oleg Tschushda aus der UdSSR.

EG00001-0001

Bild 1 von 2

Gesamtansicht der Honecker Uhr

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Schnabeltasse Krynica

Mittwoch, 16. Mai 1979 | Autor:

Zur 32. Friedensfahrt 1979 wurden den Juriemitgliedern anlässlich der Zielankunft im Kurbad Krynica / Polen Schnabeltassen als Ehrengeschenk überreicht. Dieter Lorenz, langjähriges Juriemitglied stiftete die seine dem Friedensfahrtmuseum.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Wecker Olomouc

Freitag, 11. Mai 1979 | Autor:

Die 2. Etappe der 32. Friedensfahrt 1979 führte am 11. Mai von Pardubice nach Olomouc. Der rote Wecker erinnert an dieses Ereignis. Die Etappe gewann der CSSR-Fahrer Michal Klasa.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Etagere Klaus Ampler

Sonntag, 22. Mai 1977 | Autor:

Diese Etagere aus Kupfer und Messing, gestiftet von Klaus Ampler, ist ein Ehrenpreis der Zeitung “Neues Deutschland” zur 30. Friedensfahrt 1977.
Klaus Ampler arbeitete nach Beendigung seiner sehr erfolgreichen Karriere als Radrennfahrer ab 1971 als Trainer beim SC DHfK Leipzig.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Teller 29. FF, Frankfurt/Oder

Freitag, 28. Mai 1976 | Autor:

Dieser außergewöhnlich große Teller mit dem Wappen und einer Ansicht von Frankfurt/Oder war ein Ehrengeschenk der 29. Friedensfahrt 1976. Am 20 Mai 1976 war die Stadt Frankfurt/Oder Zielort der 10. Etappe dieser Tour. Der Stifter des Tellers, Herr Beier, war damals für die ärztliche Betreuung der Friedensfahrer vor Ort verantwortlich und wurde dafür mit diesem seltenen Stück geehrt.
Sieger der 10. Etappe wurde der Niederländer Frits Schuer, im Gelben Trikot fuhr Hans-Joachim Hartnick, der auch die gesamte Fahrt gewann.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Erinnerungsplakette

Donnerstag, 20. Mai 1976 | Autor:

Die Stadt Frankfurt/Oder stiftete diese Plakette zur Erinnerung an die 29. Friedensfahrt 1976. Am 20. Mai 1976 endete die 10. Etappe der Friedensfahrt in Frankfurt/Oder.
Die Plakette erhielt das Museum von Andreas Petermann, der von 1976 bis 1983 8 mal für die DDR bei der Friedensfahrt startete. 1979 belegte er bei der Gesamteinzelwertung einen hervorragenden 2. Platz.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren

Untersetzer Torun 1976

Sonntag, 2. Mai 1976 | Autor:

Diese silbernen Untersetzer im roten Karton erinnern an die 8. Etappe der 29. Friedensfahrt 1976, die  in Torun endete. Sieger der Etappe war der CSSR-Fahrer Antonin Bartonicek, der Stifter der Untersetzer, Michael Schiffner, erkämpfte den 4. Platz.

Thema: Ehrengeschenke | Beitrag kommentieren