Archiv für die Kategorie » Geschriebenes «

Friedensfahrt-Statistik, Fritzsch

Dienstag, 1. Februar 2011 | Autor:

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Bachelorarbeit Sandra

Freitag, 29. August 2008 | Autor:

Thema der Bachelorarbeit von Sandra Holte ist: “60 Jahre Friedensfahrt in Ostmitteleuropa – Radfahren zwischen Politik und Sport. Sandra Holte reichte ihre Arbeit am 29. 09 2008 an der Universität Passau ein. Im August 2008 besuchte sie unser Friedensfahrtmuseum, um sich Informationen und Anregungen für ihre Arbeit zu holen, die sie dann auch reichlich fand.

Dokument 2.69 MB Downloads: 15 Inhaltsverzeichnis 50.04 KB Downloads: 404

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Broschüre “Briefe an G.-A. Schur”

Donnerstag, 23. Februar 2006 | Autor:

DDR-Radsportlegende Gustav-Adolf Schur feierte am 23. Februar 2006 seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass fertigte Museumsmitarbeiterin Renate Schröder eine Broschüre mit dem Titel “Briefe an Gustav-Adolf Schur – Zeitzeugen einer großen Radsportkarriere” an. Die komplette Finanzierung der 30 Exemplare übernahm die Firma “Teutloff, Schönebeck”.
In dieser Broschüre sind etwa 60 der schönsten Briefe von den mehr als 5000, die “Täve” dem Museum schenkte, neben zahlreichen Fotos veröffentlicht worden. Er hatte diese Briefe, welche zum gößten Teil noch ungeöffnet waren, in einem Seesack auf seinem Boden in Heyrothsberge aufbewahrt.

Thema: Geschriebenes, Highlights | Beitrag kommentieren

Lebenslauf Kumm

Sonntag, 25. April 2004 | Autor:

Dies ist eine Hommage an Günter Kumm.  Man erfährt einiges über den bekannten Berliner Kampfrichter und Sektionsleiter des Radsportvereins “Post Berlin”, der lange Jahre Leiter der Wettkampfgerichte auf Bahn und Straße war.

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Statistik Friedensfahrt-Etappenorte

Mittwoch, 1. Mai 1991 | Autor:

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Schild “Helft Alle”

Montag, 28. Mai 1990 | Autor:

Der Chef und Initiator des Radsportmuseums “Course de la Paix” Kleinmühlingen, Horst Schäfer, bastelte nach der Wende eigenhändig dieses Schild mit der Aufschrift “Helft Alle! Die Friedensfahrt muß bleiben.”, um damit die Menschen aufzufordern, etwas zu tun für den Erhalt dieses großartigen Radrennens.

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Mappe Ergebnislisten Friedensfahrt 1979

Dienstag, 1. Mai 1979 | Autor:

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Mappe XI. DDR-Rundfahrt

Samstag, 1. August 1959 | Autor:

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Heft (A5) XI. Friedensfahrt

Donnerstag, 1. Mai 1958 | Autor:

Hier wurden die Seiten eines Schulheftes mit Zeitungsausschnitten der XI. Friedensfahrt 1958 beklebt und mit handschriftlichen Ergebnissen und witzigen Karikaturen komplettiert. Gewidmet wurde das Heftchen Gustav-Adolf Schur von einem Verehrer seiner großen Erfolge im Radsport. Sieger der Tour waren Piet Damen und die Mannschaft der UdSSR. Bester DDR-Fahrer wurde Egon Adler auf Platz 5.

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren

Friedensfahrtheft (A5) 1958

Donnerstag, 1. Mai 1958 | Autor:

Hier wurden Zeitungsausschnitte der XI. Friedensfahrt in ein Schulheft geklebt und die Ergebnisse handschriftlich dazugefügt. Die 12 Etappen der XI. Friedensfahrt führten 1958 von Warschau über Berlin nach Prag. Für die DDR starteten Egon Adler, Günter Grünwald, Erich Hagen, Roland Henning, Gustav-Adolf Schur und Rolf Töpfer. Bester DDR-Fahrer war Egon Adler auf Platz 5. Die Gesamteinzelwertung gewann der Niederländer Piet Damen, den Mannschaftssieg holte sich die UdSSR.

Thema: Geschriebenes | Beitrag kommentieren